ZBrush wurde mit einem Academy Award ausgezeichnet, weil es die Welt des Films und der Spezialeffekte revolutioniert hat. Seine vielen Innovationen ermöglichen es Artists, die Visionen von Filmemachern schnell und präzise umzusetzen. Erfahre, wie ZBrush auch deine Welt revolutionieren kann!


Die Welt des Kinos verändert sich in rasantem Tempo. Regisseure und Produzenten erwarten eine immer schnellere und weitere Entwicklung der Branche. Das Publikum erwartet visuell immer aufwändigere Filme, welche die Grenze zwischen dem Realen und dem Virtuellen verschwimmen lassen.

ZBrush ist einer der größten Treiber dieser virtuellen Revolution und ermöglicht es Künstlern, Konzepte zu erstellen und sie in wenigen Tagen oder sogar Stunden umzusetzen.

Erstelle enorm glaubwürdige Kreaturen oder Umgebungen. ZBrush ermöglicht es außerdem, mehrere Iterationen oder Variationen zu erstellen, bevor die Produktion beginnt. Dank seiner unglaublichen Geschwindigkeit und Vielseitigkeit kann der Artist sogar in Echtzeit mit dem Regisseur zusammenarbeiten und Ideen und Änderungen an Ort und Stelle einbringen.


ZBrush bietet eine einzigartige Mischung aus 2D-Painting- und 3D-Sculpting-Tools, die es zum Traum eines jeden Concept Artists machen. Mit PaintStop kannst du mit Pinseln zeichnen und malen, die reale Medien simulieren, und QuickSketch macht es möglich, tatsächlich mit Symmetrie zu arbeiten. Mit DynaMesh erstellst du schnell Volumen und Silhouetten ohne verzerrte Polygone, und 3D-Ebenen bieten dir die Freiheit, neue Ideen auszuprobieren oder Details zu mischen und anzupassen - und sogar ihre Intensität mit einem einfachen Schieberegler zu verändern.

Sobald man sich für ein Konzept entschieden hat, kommt ZBrush zum Einsatz, um Modelle mit allen Details zu erstellen, die in der Natur vorkommen - sogar Hautporen. Und dank der HD-Geometrie-Funktion von ZBrush entsteht alles mit echter Geometrie mit bis zu einer Milliarde Polygonen und nicht als gemalter oder simulierter Effekt. Darüber hinaus kannst du eigenen Pinsel mit Alphas erstellen oder Graustufeninformationen aus echter Geometrie extrahieren, bevor du sie für die Erstellung noch feinerer Details wiederverwendest.

Mit der PolyPaint-Technologie ist auch 3D-Painting Teil dieser Pipeline. Dieses Feature befreit Artists von technischen Zwängen wie UVs und lässt sie einfach malen. Du kannst später UVs hinzufügen, um dein Ergebnis ganz einfach in Texturen umzuwandeln. Du kannst sogar die UVs oder die Geometrie des Modells ändern, ohne die bereits vorgenommene Bemalung zu verlieren!

ZBrush ist vollständig in gängige Produktionspipelines integriert. Seine Import-/Exportfunktionen machen es vollständig kompatibel mit jedem Programm, das OBJ, STL oder MA unterstützt. Doch ZBrush geht noch einen Schritt weiter: Für viele Programme (Maya, Modo, 3ds Max, Cinema 4D und viele andere) ermöglicht die GoZ-Bridge, dass Ihre Kreationen mit einem einzigen Klick hin- und hergeschickt werden können. Ihre Modelle werden aus ZBrush mit den erforderlichen Shader-Bäumen gesendet und kommen genauso einfach wieder zurück. Wenn Sie die Geometrie eines Modells in einem anderen Programm ändern, aktualisiert GoZ nach Ihrer Rückkehr die ZBrush-Version und passt alle modellierten und gemalten Details an das geänderte Netz an. All dies gibt dem Künstler mehr Zeit für die eigentliche Produktion und Kreativität.


Heute wird ZBrush in praktisch jedem Film verwendet, der Spezialeffekte enthält. Hier nur eine kleine Auswahl der visuell beeindruckenden Filme, bei denen ZBrush eine wichtige Rolle gespielt hat: Avatar, Der unglaubliche Hulk, The Avengers, die Herr der Ringe und Hobbit Filme, Tron, Star Trek Into Darkness, Iron Man, Pacifc Rim, The Amazing Spiderman, die Chroniken von Narnia und die Fluch der Karibik-Reihe. Seine Vielseitigkeit hat ZBrush auch zu einem integralen Bestandteil von eher cartoonartigen Produktionen wie Ralph reichts, Rango, Ich – Einfach unverbesserlich, Der Lorax, Dragons 2, Rapunzel – Neu verföhnt und mehr gemacht...



Egal, ob du mit ZSpheres, ZSketch, DynaMesh oder konventionellen Subdivision Surfaces arbeitest, deine Ideen werden so schnell umgesetzt, wie sie dir in den Sinn kommen. Eine der größten Stärken von ZBrush liegt darin, der Kreativität wirklich freien Lauf zu lassen, indem es technische Prozesse dort versteckt, wo sie dem Artist nicht im Weg sind. In der Konzeptphase der Produktion kannst du zum Beispiel ignorieren, wie deine Polygone organisiert sind, denn zu diesem Zeitpunkt zählt vor allem der visuelle Aspekt des Modells. Mit der DynaMesh-Technologie von ZBrush kannst du die Polygonstruktur des 3D-Modells vereinheitlichen, wann immer du willst - und das im Handumdrehen - wenn Bereiche ausgedehnt werden.

Sobald das Konzept feststeht, wird die Topologie natürlich wichtig. An diesem Punkt können ZRemesher und seine intelligenten Algorithmen dein Modell in wenigen Sekunden automatisch retopologisieren. Wenn du eine genauere Kontrolle wünschst, kannst du die Ergebnisse natürlich auch steuern. Das Ergebnis ist in jedem Fall eine Qualität, die dem manuellen Retopologisieren nahe kommt, aber in einem Bruchteil der Zeit. Du hast immer die volle Kontrolle über deine Produktion, aber warum solltest du mehr Zeit als nötig mit sich wiederholenden Aufgaben verbringen? Wenn es Bereiche gibt, die eine weitere Bearbeitung benötigen, bietet ZBrush auch die Werkzeuge, mit denen du sie nachbearbeiten kannst.

ZBrush wurde von Artists für Artists entwickelt. Die Werkzeuge sind konsequent darauf ausgelegt, Kreativität zu fördern und die Arbeit zu vereinfachen. Die vielen Sculpting-Funktionen sind auch für das 3D-Painting relevant. Genieße die automatische Erkennung von Hohlräumen, verwende den fortschrittlichen digitalen Noise-Generator, arbeite mit 3D-Ebenen für einen nicht-destruktiven Workflow oder erstelle deine eigenen Pinsel, um deinen künstlerischen Stil zu optimieren. Wir verstehen, dass du als Artist deinen eigenen kreativen Stil hast. Aus diesem Grund bietet ZBrush mehrere Wege, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen, und gibt dir die Freiheit, so zu arbeiten, wie es für dich am besten ist.

Was nützen eine Milliarde Polygone, wenn man diese Details nicht aus ZBrush herausholen kann? Erzeuge Normal- oder Displacement-Maps, einschließlich Vektor-Displacements, um sie aus ZBrush zusammen mit einem niedrig aufgelösten, animationsfreundlichen Cage zu exportieren. Beim Rendern werden alle feinen Details aus ZBrush auf dem Bildschirm deutlich zu sehen sein. Eine weitere Alternative ist die Verwendung von Decimation Master, um die Anzahl der Polygone zu optimieren, ohne die feinen Details des Modells zu verlieren, und deine Kreation auf eine Polygonzahl zu bringen, die in anderen 3D-Softwarepaketen verarbeitet werden kann.