MAXON | 3D for the world

Cinema 4D & Archicad

Mit der Veröffentlichung von ARCHICAD 18 setzt Graphisoft für die integrierte Visualisierung konsequent auf CineRender von MAXON. CineRender basiert auf der vielfach gelobten High-end Render Engine von Cinema 4D und ermöglicht ARCHICAD-Usern, überzeugende Renderings ihrer Projekte auf Knopfdruck zu erzeugen. Für Anwender, die noch einen deutlichen Schritt weitergehen wollen, ist Cinema 4D das Mittel der Wahl.

 

See Video

Der konsequente nächste Schritt

Der nahtlose Dateiexport zu Cinema 4D eröffnet Architekten zusätzlich annähernd unbegrenzte Möglichkeiten für begeisternde, spektakuläre Visualisierungen und Animationen. Die legendär einfache Bedienung stellt auch Einsteiger dabei nicht vor unlösbare Aufgaben und gibt ihnen gleichzeitig ein absolutes Profi-Tool an die Hand.

Sculpting

Sculpting ist nicht nur das perfekte Werkzeug zum Erstellen von Landschaften. Es spielt seine Stärken auch bei der realistischen Darstellung von organischen Formen aller Art aus: Polstermöbel, Kissen, Decken usw. lassen sich mit einfachen, intuitiv zu bedienenden Werkzeugen beispielsweise mit überzeugendem Faltenwurf und – dank hunderter vordefinierter Sculpting-Werkzeuge – mit feinsten Details wie z.B. Knöpfen und Reißverschlüssen versehen.

MoGraph

Das MoGraph Toolset von Cinema 4D ermöglicht die so einfache wie leistungsstarke Duplizierung und Distribution tausender Objekte innerhalb einer Szene. Ob Sie ein Fußballstadion mit über 80.000 Zuschauern füllen oder eine Landschaft mühelos mit einer absolut realistischen Pflanzenwelt beleben wollen: MoGraph nimmt Ihnen dabei nicht nur die Arbeit der Verteilung ab, sondern sorgt gleichzeitig dank Renderinstanzen dafür, dass der Rechner auch bei ausgedehnten Wäldern mit zehntausenden von Bäumen nicht in die Knie geht.

Verbesserte Global Illumination

Gerade bei der realistischen Beleuchtung Ihrer Szenen führt an Global Illumination, der überzeugenden Simulation diffuser Lichtreflektionen, kein Weg vorbei. Cinema 4D bietet hier im Vergleich zu CineRender eine nochmals deutlich gesteigerte Diffuse Depth. Dies hilft Ihnen nicht nur, Innenräumen eine natürliche Helligkeit zu geben, sondern auch Außenszenen das Mehr an Realismus zu verleihen, das den Unterschied ausmacht.

Dramatisch kürzere Renderzeiten

Rendering in Cinema 4D bedeutet vor allem höhere Qualität in weniger Zeit. So ermöglicht die Integration der Intel Embree Library abhängig von der Szene einen Geschwindigkeitszuwachs von bis zu 300 % – bei exakt gleichem Ergebnis. Zusätzlich bietet Cinema 4D mit Team Render die Möglichkeit, alle Rechner im Netzwerk für die Bildberechnung zu nutzen, sowohl bei Animationen als auch großformatigen Einzelbildern. Distributed Rendering war nie einfacher und komfortabler.

Zusätzliche Optionen für Ihre Renderpipeline

Egal, ob Ihr Projekt aus vielen Millionen Objekten besteht oder Sie für eine bestimmte Visualisierung auf eine "unbiased" Renderlösung zurückgreifen wollen: Cinema 4D bietet Ihnen zusätzlich eine nahtlose Integration mit den wichtigsten externen Render-Engines auf dem Markt, wie zum Beispiel Indigo, iray, Maxwell Render, mental ray, Octane Render oder VRay. So haben Sie die Sicherheit, jederzeit auf die individuell bestmögliche Lösung zurückgreifen zu können.

Previous slide
Next slide

Compositing- und Animationswerkzeuge

Nutzen Sie Tools wie Camera Calibration und Projection Man, um 3D-Elemente wie z. B. Fenster, Pools, Pflanzen oder Erker perspektivisch korrekt in die Aufnahme eines existierenden Hauses einzufügen. Auch ganze Gebäude können Sie mit Hilfe dieser Werkzeuge nahtlos in der Aufnahme eines Grundstücks platzieren. So lassen sich beispielsweise Um- und Anbauten an Gebäuden mit geringem Aufwand absolut überzeugend visualisieren. Hierzu werden die Bildinformationen aus der Aufnahme eines bestehenden Gebäudes auf einfache Geometrien projiziert. Im Gegensatz zum sonst nötigen Remodeling sparen Sie so viele zeitintensive Schritte und profitieren – gerade in der Konzeptphase – von einem äußerst effizienten Workflow.

Scene Combine

Scene Combine macht selbst die Arbeit mit großen Projekten zum Kinderspiel. Es optimiert die Objektstruktur Ihrer Szene beim Import in Cinema 4D automatisch und ermöglicht so einen deutlich effizienteren Workflow. Dabei werden Objekte mit identischen Oberflächenmaterialien gruppiert und so die Komplexität der Szene spürbar reduziert. Gleiche bzw. ähnliche Objekte können leichter identifiziert und bearbeitet werden. Zusätzlich kann die Performance der 3D-Ansicht dramatisch verbessert werden. Das Navigieren und Bearbeiten Ihres Projektes in Echtzeit wird so zur ernsthaften Option.

MAXON | 3D for the world