Simulation

Mit dem neuen Unified Simulation System kannst du realistischer aussehende Simulationen erzeugen, die mehrere Objekte mit unterschiedlichen Simulationseigenschaften wie Stoff, Seile, Rigid Bodies, Soft Bodies und Pyro beinhalten. Das Unified Simulation System ermöglicht es, Simulationen sowohl auf der CPU als auch auf der GPU zu berechnen und ist hochgradig multi-threading-fähig, was eine verbesserte Performance bei komplexen Stoffsimulationen ermöglicht. Das Dämpfungsverhalten für Rigid Body-, Stoff-, Soft Body-, Ballon- und Seil-Tags ermöglicht es dir, die globalen Dämpfungseinstellungen außer Kraft zu setzen und so mehr Kontrolle über die simulierten Objekte zu haben.

Ballon-Simulationen unterstützen jetzt Vertex-Maps, mit denen du Nähte erstellen und kontrollieren kannst, welche Bereiche aufgeblasen werden sollen. Pyro ermöglicht es Artists, Rauch, Feuer und Explosionen von jedem Cinema 4D-Objekt oder Spline auszustoßen und die Effekte schnell zu simulieren. Rauchdichte, Feuertemperatur und weitere Parameter können gesteuert werden, um die Simulation zu gestalten und zu kontrollieren. Dank der nahtlosen Integration von Pyro in das Unified Simulation System von Cinema 4D können Stoffe und Soft Bodies in Flammen aufgehen und das Feuer schüren.

Rigid Body Simulationen verfügen jetzt über eine verbesserte Kollisionserkennung und bieten zahlreiche neue Einstellungen. Dank der neuen Deaktivierungsoption kannst du festlegen, wie ein Objekt ruhen soll, wenn es durch nichts unterbrochen wird oder mit ihm kollidiert.