CINEMA 4D R23 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

  • Windows:
    Windows 10 64-Bit auf Intel oder AMD 64-Bit CPU mit SSE3-Unterstützung

  • macOS:
    macOS 10.14.6 oder höher mit 64-Bit CPU auf Intel-basiertem Apple Macintosh oder auf Apple M1 Mac, mit 4GB RAM.
    Um zukünftige Versionen von Cinema 4D auf dem Mac auszuführen, wird macOS 10.14 oder höher und ein unterstütztes Mac-System ab der macOS GPU Family 1_v3 benötigt. Informationen zur Metal-Kompatibilität finden Sie im Grafik-Reiter der macOS-Systeminformationen.
    Wir empfehlen das Update auf macOS 10.15. In der neuesten macOS-Version sind zahlreiche Verbesserungen an der Metal-Technologie enthalten, welche die Performance, Stabilität und Interaktivität des Viewports von Cinema 4Dverbessern.

  • Linux:
    CentOS 7, 64-Bit
    Ubuntu 18.04 LTS, 64-Bit.

  • Internetverbindung wird benötigt
  • Windows:
    OpenGL-fähige GPU mit Unterstützung für OpenGL 4.1 oder neuer (wir empfehlen den Einsatz einer dedizierten 3D-Grafikkarte)
    Einschränkung: Nutzer von AMD-Grafikkarten unter Windows benötigen folgenden Treiber:
    www.amd.com/en/support/kb/release-notes/rn-pro-win-20-q1-2

  • macOS:
    OS: macOS 10.14 oder höher
    Metal: macOS GPU Family 1 v3 oder höher (siehe "Über diesen Mac" → “Systembericht” → “Grafik/Displays”)
    GPU: nur offiziell von Apple unterstützte Hardware (macOS GPU Family1 v3+)
    e-GPU: nur offiziell unterstützte Hardware (siehe https://support.apple.com/en-us/HT208544)

Für gewöhnlich unterstützt Cinema 4D jede OpenGL 4.1-fähige bzw. zur Metal Gpu Family 1 v3 kompatible Grafikkarte. Nichtsdestotrotz empfehlen wir den Einsatz einer dedizierten 3D-Grafikkarte mit einem Chipsatz von AMD oder NVIDIA.

Maxon ist nicht für die Kompatibilität spezifischer Grafikkarten und dem OpenGL-, OpenCL- oder Metal-Modus verantwortlich. Aufgrund der großen Anzahl an Chipsätzen, Betriebssystemen und Treiberversionen ist es leider unmöglich, die Kompatibilität auf allen System zu gewährleisten.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie immer den aktuellsten zertifizierten Grafikkartentreiber (keine Beta-Versionen) einsetzen.

Grundsätzlich testen wir die Kompatibilität unserer Produkte mit den bei der Ankündigung einer Cinema 4D Release aktuellen Treiber- und Betriebssystem-Versionen. Bei diesen Tests berücksichtigen wir Low-end-Systeme (die den minimalen Systemanforderungen entsprechen) und legen zusätzlich besonderes Augenmerk auf typische Mittelklasse- bis High-end-Systeme. Darüber hinaus testen wir neue Hardware, Treiberversionen und Betriebssystem-Updates auch innerhalb eines Release-Zyklus so schnell wie möglich auf eventuelle Kompatibilitätsprobleme.

Leider können wir trotz dieser ausgiebigen Tests die Kompatibilität mit Hardware und Betriebssystem-Versionen, die nach der Ankündigung einer Cinema 4D Release erscheinen, nicht garantieren.

Die technischen Spezifikationen von Maxon-Produkten unterliegen ständigen Änderungen. Bitte nutzen Sie die aktuellste Demoversion, um die Kompatibilität mit Ihrem System zu prüfen (insbesondere, wenn Sie kein Standard-System einsetzen).