Workflow

3D Artists lieben Cinema 4D für seine schnellen und intuitiven Workflows. In Release 19 wurde die Qualität des Viewports und vieler Workflows erneut deutlich gesteigert – so erstellen Sie Styleframes für die Abnahme beim Kunden jetzt noch schneller.

Viewport-
Verbesserungen

Ist das ein Rendering oder Echtzeit-OpenGL?


Der Viewport in Cinema 4D Release 19 unterstützt jetzt Echtzeit-Schärfentiefe, Flächenlicht- und Objektreflexionen. Die OpenGL-Ansicht sieht so überzeugend aus, dass Sie sie auch direkt zur Look-Abnahme beim Kunden verwenden können.

Sehen Sie einfach alles in Ihrer Szene

Schatten

Transparenz

Reflexionen

SSAO

Tesselierung

Tiefenschärfe

Video
Previous slide
Next slide

LOD-Objekt
(Level Of Detail)


Optimieren Sie Assets für Game Engines, maximieren Sie die Geschwindigkeit Ihrer Szenen oder erschaffen Sie neue Animationsstile mit dem neuen LOD-Objekt. Basierend auf der Distanz zur Kamera, der Größe im Bild und weiterer Kriterien vereinfachen Sie Objekte und Hierarchien komplett automatisch. Erstellen und verwalten Sie Detailgrade mithilfe eines neuen intuitiven Interface-Elements und exportieren Sie die angelegten LODs ganz einfach über FBX in die Game Engine Ihrer Wahl.

Video ansehen

Neuer Media Core


Als Teil der Core-Modernisierung von Cinema 4D wurde die gesamte Unterstützung von Bild-, Video- und Audioformaten komplett neu programmiert – für höhere Geschwindigkeit und effizientere Speichernutzung. Cinema 4D liest und schreibt das MP4-Format nativ – ganz ohne QuickTime. Bewegtbilder werden in Cinema 4D jetzt schneller verarbeitet. Videos in Texturen, Motion Trackings oder Preview Renderings laufen somit noch flüssiger. Der Export in alle unterstützten Formate bietet jetzt mehr Optionen.

Schnelleres Playback
in Texturen

Höhere Speicher-
Effizienz

Mehr unterstützte
Formate

UPDATES DER AUSTAUSCHFORMATE

Exportieren Sie LODs und selektierte Objekte als FBX oder Alembic. Timen Sie Animationen neu und rendern Sie korrekte Bewegungsunschärfe mit Zwischenbild-Interpolation für Alembic Files.

FEATURE HIGHLIGHTING

Mit dem neuen Feature Highlighting erkennen Sie Neuerungen in Release 19 durch farbige Hervorhebung. Autoren von Video-Tutorials können diese Funktion einsetzen, um verwendete Features optisch zu kennzeichnen.