Permanentlizenzen

Permanentlizenzen sind der "Klassiker" und bieten die größtmögliche Transparenz: Sie bezahlen Ihre Cinema 4D Lizenz einmalig und können die Software unbegrenzt nutzen. Ein späteres Upgrade auf die neueste Release ist jederzeit möglich. Noch einfacher und günstiger halten Sie Ihre Permanentlizenz mit dem optionalen MAXON Service Agreement auf dem neuesten Stand.

Die Permanentlizenzen gibt es in zwei Ausführungen: 

EINZELPLATZLIZENZ (Non-Floating)

Eine Einzelplatzlizenz darf auf einem Computer installiert und genutzt werden. Eine gleichzeitige Nutzung auf mehreren Computern ist nicht möglich. Mit dem Abschluss eines MAXON Service Agreements (MSA) haben Sie jedoch die Möglichkeit, Cinema 4D auf einem Zweitgerät (z.B. Laptop) zu installieren, wobei auch hier die Software nicht zeitgleich genutzt werden darf. Die Lizenz bezieht sich immer auf eine Release und ist zeitlich unbegrenzt gültig.

MEHRPLATZLIZENZEN (Floating mit Lizenzserver)

Hierbei handelt es sich um eine Lizenzform, bei der die maximale Anzahl der Nutzer festgelegt wird, die gleichzeitig auf die Software zugreifen können. Die Software kann in diesem Fall auf beliebig vielen Computern installiert sein, wobei ein zentraler Lizenzserver die Installationen verwaltet und so viele Installationen auf den angeschlossenen Rechnern zur gleichzeitigen Nutzung freigibt, wie mit einem Lizenzschlüssel definiert sind. Auch diese Lizenz bezieht sich auf eine Release und ist zeitlich unbegrenzt gültig.

Generell ist die Nutzung der Software außerhalb der für den Endbenutzer maßgeblichen geografischen Region nicht gestattet. Näheres regelt der Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) für MAXON Software. Lizenzen zur regionenübergreifenden Nutzung sind auf bei MAXON oder ausgewählten Handelspartnern erhältlich.