Animation

Professionelle 3D-Animation war niemals einfacher und intuitiver

Bringen Sie Ihre Szenen mit Cinema 4D in die vierte Dimension. Nie war das Erstellen professioneller Animationen einfacher. Nicht nur ganze Körper, sondern praktisch jeder Objekt-, Material- oder Tag-Parameter kann animiert werden! Um das Setzen von Keyframes noch einfacher zu machen, können Sie diese auch automatisch erzeugen lassen - sowohl für alle, als auch nur für ausgewählte Parameter. Der Powerslider erlaubt Ihnen schnell und einfach Keyframes des aktuellen Zustands zu definieren oder existierende Keyframes zu ändern, ohne das Standard-Layout zu verlassen.

Zeitleiste

Cinema 4Ds Zeitleiste bietet Ihnen absolute Kontrolle über Ihre Animation und stellt Spuren für jeden animierbaren Parameter zur Verfügung. Mit Ebenen zur Kontrolle und Organisation der Sichtbarkeit von Spuren, Objekten oder Schlüsselbildern und der Möglichkeit, bis zu vier Timelinefenster gleichzeitig geöffnet zu haben, behalten Sie stets den vollen Überblick. Mit Hilfe von Masterspuren manipulieren Sie alle, einem Objekt oder einer Szene zugeordneten, Schlüsselbilder auf einmal. Zusätzlich hilft das Bereichswerkzeug, jeden beliebigen Teilbereich Ihrer Animation zu verschieben oder in der Größe zu manipulieren. Tangentenkontrollen und Minikurven lassen Sie blitzschnell die Interpolation zwischen Schlüsselbildern einstellen.

Dope Sheet

Halten Sie Ihre Animationen in der Spur: Perfekter Überblick beim Anpassen und Re-timen

F-Kurven

Noch mehr Kontrolle, speziell für das Animieren von Beschleunigungsvorgängen, geben Ihnen die Funktionskurven, abgekürzt F-Kurven genannt. Modifizieren Sie mehrere Kurven gleichzeitig und nutzen Sie die Vorteile, Snapshots erstellen zu können, um vorher gespeicherte Kurven anzeigen zu lassen, während Sie Modifikationen an Ihrer Animation vornehmen.

Motion Clips

Erstellen Sie Ihre eigene Animations-Bibliothek: Motion-Clips lassen sich non-destruktiv verändern, überblenden und wiederverwenden.

Flexible Users Interface

Animationspunkt

Neben buchstäblich jedem Parameter in Cinema 4D finden Sie einen Animationspunkt: Ein einfacher Klick darauf setzt einen Keyframe. Animieren Sie mit Leichtigkeit, indem Sie Zeit oder Wert eines Parameters anpassen und anschließend einfach klicken

Powerslider

Erstellen Sie neue Keyframes, passen Sie das Timing an oder blenden Sie Marker und Ton- Hüllkurven ein – alles in einem kompakten Balken direkt unterhalb der 3D-Ansicht.

HUD

Fügen Sie Attribute im Viewport als HUD (Head Up Display) hinzu, um Objekte direkt in der 3D-Ansicht zu verändern oder zu animieren.

Prozedurale Animation

Verwenden Sie Effektoren, Tags und Expressions um in Cinema 4D ganz ohne Keyframes zu animieren. Eine große Auswahl an Presets macht Ihnen den Einstieg leicht. Mit Python oder dem node-basierten XPresso Editor können Sie auch eigene Expressions schreiben.

Setup

Ein XPresso Setup steuert die Animation ohne Keyframes

Ergebnis

Finale Szene mit animierten Uhrzeigern