Maxon übernimmt Redshift Rendering Technologies

Mit der Akquisition von Redshift stehen Maxon neue Expertise und modernste Rendering Technologien zur Verfügung. Die Redshift Entwicklung und Unterstützung für andere DCC-Produkte bleiben unberührt.

Newbury Park, Kalifornien, 8. April 2019 - Maxon, Entwickler professioneller 3D-Modellierungs-, Animations- und Rendering-Lösungen, gibt die Übernahme von Redshift Rendering Technologies, Inc. bekannt, dem Entwickler der Redshift-Renderengine. Redshift ist ein leistungsstarker und flexibler GPU-beschleunigter Renderer, der speziell auf die Anforderungen der modernen High-End-Produktion zugeschnitten ist. Redshift bietet eine umfangreiche Palette von Funktionen, die das Rendern komplexer 3D-Projekte deutlich schneller machen als herkömmliche Rendering-Lösungen. Redshift ist als Plugin für Maxons preisgekrönte 3D-Software Cinema 4D und für andere branchenübliche 3D-Anwendungen erhältlich.

"Das Rendering gehört zu den zeitaufwändigsten und anspruchsvollsten Aspekten bei der Erstellung von 3D-Content ", sagt David McGavran, CEO von Maxon. „Die Geschwindigkeit und Effizienz von Redshift in Kombination mit dem reaktionsschnellen Workflow von Cinema 4D machen es zu einer perfekten Ergänzung für unser Portfolio."

"Wir haben Maxon und die Cinema 4D Community schon immer bewundert und sind begeistert, nun ein Teil davon zu sein", so Nicolas Burtnyk, Mitbegründer und CEO von Redshift Rendering Technologies. "Wir freuen uns auf eine enge Kooperation mit dem Maxon Team, auf die Zusammenarbeit bei der nahtlosen Integration von Redshift in Cinema 4D und darauf, gemeinsam immer wieder die Grenzen dessen neu zu definieren, was mit GPU-Rendering in der Produktion möglich ist.

Redshift hat sich als unverzichtbare Rendering-Lösung einen Namen bei renommierten Unternehmen wie Technicolor, Digital Domain, Encore Hollywood und Blizzard gemacht. Bemerkenswerte Projekte, bei denen Redshift für VFX und Motion Graphics eingesetzt wurde, sind Black Panther, Aquaman, Captain Marvel, Rampage, American Gods, Gotham, The Expanse und viele mehr.

Presse-Briefings auf der NAB 2019

Auf der NAB Show 2019 werden beide Unternehmen anwesend sein, um die Medien beim jährlichen Maxon-Presselunch zu informieren, der am 8. April von 12:00Uhr -13:00 Uhr (PDT / MESZ -9 h) im Renaissance Hotel Las Vegas stattfindet; Die Veranstaltung beinhaltet einen Überblick und es ist Zeit für Fragen eingeplant (Details und Anmeldung bei unseren Pressekontakt, s.u.)

Sofortige Auswirkungen

  • Die Preise von Redshift bleiben unverändert. Kunden können Redshift weiterhin über ihre üblichen Quellen beziehen.
  • Redshift ist und bleibt für Maya, 3ds Max, Houdini und Katana verfügbar. Die angekündigte Entwicklung eines Plugins für Blender wird wie geplant fortgesetzt. Weitere Integrationen werden wir zu gegebener Zeit in Betracht ziehen.
  • Die Release-Pläne und die Entwicklung für Redshift 3.0 bleiben unverändert.
  • Durch seine Plug-in-Architektur unterstützt Cinema 4D auch weiterhin Renderengines von Drittanbietern.

Eine perfekte strategische Ergänzung

Die Kombination von Cinema 4D und Redshift überzeugt aus vielfältigen Gründen schon seit geraumer Zeit Designer und Produktionsfirmen:

Benutzerfreundlichkeit: Cinema 4D hat sich in der komplexen Welt der 3D Content Erstellung einen Namen als die am einfachsten zu erlernende 3D-Lösung gemacht. Auch Redshift ist, im Vergleich mit anderen Produkten, ebenfalls sehr einfach zu bedienen, was das Rendern leichter, schneller und effizienter macht. Die Kombination aus Cinema 4D und Redshift wird der 3D-Produktion eine bisher ungekannte Flexibilität und Effizienz verleihen.

Stabilität: Sowohl Cinema 4D als auch Redshift sind bekannt für Stabilität und Produktionssicherheit. In der termin- und budgetgetriebenen Postproduktionswelt sind Zuverlässigkeit und Leistung entscheidende Faktoren.

Geschwindigkeit: Redshift ist ein leistungsfähiger Renderer mit hoher Produktionsqualität, der durch „Biased Rendering“ beeindruckend schnell rauschfreie Ergebnisse liefert. Cinema 4D ist ebenfalls für einen intuitiven und effizienten Workflow bekannt. Designer haben dies erkannt und kombinieren beide Produkte in der Produktion, um Zeit und Geld zu sparen und ihr kreatives Potenzial voll ausschöpfen zu können.

Fotorealistische Ergebnisse: Redshift ist nicht nur schnell, sondern bietet auch viele praktische Funktionen für beeindruckend fotorealistische Bilder. Die Ergebnisse sind mit denen von „Unbiased“ Renderengines durchaus vergleichbar.

Interaktivität: RenderView, Redshifts interaktive Rendervorschau (IPR) erlaubt es, Einstellungen anzupassen, während an den Szenen gearbeitet wird – ohne Ausfallzeiten. RenderView stellt die Änderungen an einer Szene nahezu Echtzeit in dar.

Integration: Redshift verfügt über eine ganze Reihe leistungsstarker Funktionen, die sich bereits jetzt sehr gut in Cinema 4D nutzen lassen.

Kundenstimmen

Die Cinema 4D Community steht seit dem ersten Tag hinter Redshift. Seine Geschwindigkeit, sein produktionserprobtes Featureset und die unschlagbar gute Integration in C4D haben Redshift zu einem unverzichtbaren Bestandteil meines Workflows gemacht.

Chad Ashley, Kreativdirektor, Greyscalegorilla

 „Mit den soliden Funktionen von Redshift, der einfachen Bedienung, der erstaunlichen Geschwindigkeit und Renderqualität sind Cinema 4D und Redshift heute bei fast jedem Projekt das CG-Toolset unserer Wahl.“

Matt Silverman, Executive Creative Director, Swordfish San Francisco

 

Fragen und Antworten

Was ist passiert?

  • Maxon hat Redshift akquiriert, ein Softwareunternehmen mit Sitz in Newport Beach, CA, das vor allem für die Entwicklung der Redshift-Rendering-Engine bekannt ist.

Was ist Redshift?

  • Redshift ist der weltweit erste, vollständig GPU-beschleunigte, „biased“ Renderer, der die spezifischen Anforderungen an modernes High-End-Produktionsrendering erfüllt.

Warum hat Maxon Redshift übernommen?

  • Maxon verfolgt das Ziel, die Produktivität von Kreativprofis zu steigern. Ein entscheidendes Element bei der CG-Produktion ist das Rendering. Die Erstellung von Content wird immer komplexer und das erhöht die Nachfrage nach effizienten und skalierbaren Rendering-Lösungen. Das Redshift-Team verfügt über umfangreiche Erfahrung im Rendering, insbesondere mit der GPU-Technologie.

Warum hat Redshift der Übernahme durch Maxon zugestimmt?

  • Was das Redshift-Team ausmacht ist vor allem die Kompetenz in der Entwicklung innovativer Rendering-Technologie. Die Infrastruktur und Ressourcen von Maxon bieten den Entwicklern von Redshift die Möglichkeit, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und zusätzlich ihre Reichweite auf den Markt zu vergrößern.

Hat Maxon nur den Redshift Renderer oder die ganze Firma gekauft?

  • Das ganze Unternehmen wurde akquiriert und alle Mitarbeiter werden übernommen. Alle Talente, die hinter Redshift stehen, werden auch in Zukunft maßgeblich an der Entwicklung beteiligt sein und eng mit unserem Produktmanagement und dem Rendering-Entwicklungsteam zusammenarbeiten. Es gibt auch Überlegungen, das Redshift Team weiter auszubauen.

Wird Redshift die Preise ändern?

  • Die derzeitige Preisstruktur bleibt bestehen. Sie können Redshift Lizenzen weiterhin über die bestehenden Vertriebskanäle beziehen.

Was passiert, wenn ich bereits Redshift besitze?

  • Ihre Lizenzierung ändert sich nicht. Es ist Maxons ausgesprochener Wunsch, die Redshift-Kunden in Zukunft mit der gleichen Sorgfalt zu bedienen, wie wir es seit über 30 Jahren für die Cinema 4D Community tun.

Wenn ich einen MSA (Maxon Service Agreement) habe, bekomme ich Redshift kostenlos?

  • Der Maxon Servicevertrag beinhaltet aktuell eine Cinema 4D Lizenz. Redshift ist ein neues Produkt im Maxon Portfolio und nicht in bestehenden MSAs enthalten.

Cinema 4D ist primär für Motion Graphics bekannt. Wird sich der Entwicklungsschwerpunkt von Redshift verändern?

  • Nein! Die bestehende Roadmap und der Entwicklungsplan von Redshift bleiben unangetastet. In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass Redshift bereits eine fantastische Lösung für Motion Graphics ist, da sich sowohl der iterative Workflow als auch das finale Rendering durch große Geschwindigkeit hervortun. Darüber hinaus sind sowohl Redshift als auch Maxon darauf daran interessiert, alle bestehenden und potenziellen Märkte für visuelle Medien zu bedienen, einschließlich High-End-VFX und alle Arten von Visualisierungen.

Wird die Übernahme die Pläne zur Veröffentlichung von Redshift 3.0 in irgendeiner Weise verzögern oder ändern?

  • Nein. Wenn überhaupt, sollte sie dazu beitragen, die Entwicklung von 3.0 zu beschleunigen.

Was passiert mit der Redshift-Unterstützung für andere 3D-Anwendungen?

  • Maxon und Redshift sind entschlossen, die aktive Entwicklung und Unterstützung für Maya, 3ds Max, Houdini und Katana sowie das angekündigte Plugin für Blender weiter voranzutreiben. Willkommen in der Maxon-Community!

Wird Redshift in Cinema 4D integriert?

  • Redshift ist ein eigenständiges Produkt, das bereits hervorragende Unterstützung für Cinema 4D bietet. Maxon und Redshift werden jedoch eng zusammenarbeiten, um diese Integration noch besser zu machen.

Was passiert mit der Unterstützung von Cinema 4D für die Renderengines anderer Hersteller?

  • Maxon wird weiterhin eine robuste API und Entwicklungsunterstützung für die Rendertechnologien anderer Hersteller anbieten. Es ist ein großer Gewinn für Cinema 4D, dass es so viele fantastische Rendermöglichkeiten gibt.

Wie wird diese Übernahme der Medien- und Unterhaltungsindustrie zugutekommen?

  • Die Kombination aus Cinema 4D und Redshift wird für große und kleine Produktionsfirmen eine bisher unerreichte Flexibilität und Effizienz in der 3D-Produktion schaffen.
  • Wir sind davon überzeugt, dass die Entwicklungs-, Marketing- und Supportressourcen von Maxon für die Anwender aller Host-Applikationen von Redshift Vorteile bringen. Die Unterstützung mehrerer Host-Anwendungen durch Redshift versetzt Content-Ersteller in die Lage, beim Erstellen von Inhalten Grenzen zu überschreiten und ihre Assets in einer zentralen Render-Pipeline zu kombinieren.

 

Über Redshift Rendering Technologies

Redshift Rendering Technologies Inc. entwickelt produktionsreife GPU-beschleunigte Rendering Software. Mit seiner branchenweit führenden Performance macht Redshift die Erstellung hochwertiger visueller Effekte, Animationen und animierter Grafiken schneller, wirtschaftlicher und zugänglicher.

Über Maxon

Maxon mit Hauptsitz in Friedrichsdorf, Deutschland, ist Entwickler von Cinema 4D, das kürzlich von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences mit einem Technical Achievement Award ausgezeichnet wurde. Die Softwarelösungen von Maxon werden von Kreativprofis weltweit eingesetzt, um visuelle Effekte für Filme, Broadcast Motion Graphics, Game-Cinematics, Produktdesigns, medizinische Illustrationen, Architektur- und Industrievisualisierungen und mehr zu produzieren. Maxon ist Teil der Nemetschek Gruppe.

Alle genannten Marken und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.


Pressekontakt
Vicky Gray-Clark, Ambient Public Relations, +1 (408) 243 88 80, vicky(at)ambientpr(dot)com