Neues Programm für Plugin-Entwickler

Das Registered Developer Program intensiviert die Zusammenarbeit mit unseren Plugin-Anbietern und bietet einen Ausblick auf die Zukunft von Cinema 4D.

Seit etlichen Jahren leisten Cinema 4Ds 3rd-Party Entwickler fantastische Arbeit. Mit ihren Produkten erweitern sie die Leistungsfähigkeit von Cinema 4D, entwickeln maßgeschneiderte Lösungen und bereichern das Toolset unserer Anwender. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit der Plugin-Community sehr und freuen uns deshalb besonders, mit dem Registered Developer Program eine neue Plattform präsentieren zu können, um diese Zusammenarbeit weiter zu verbessern.

Wie schon in einem Blogpost von CTO Harald Schneider zu lesen war, arbeitet unser Development mit Hochdruck daran, neue Core-Technologien für Cinema 4D zu entwickeln und zu implementieren. Ein Großteil der grundlegenden Arbeit ist bereits abgeschlossen, doch die für die nächsten Releases geplanten Umbauten an der Architektur von Cinema 4D machen nun tiefgehende Änderungen am SDK nötig. Das neue Registered Developer Program soll dabei helfen, die 3rd-Party Developer von Anfang an über alle Änderungen zu informieren, um eine möglichst reibungslose Anpassung der Cinema 4D-Plugins sicherzustellen.

Natürlich stehen unsere SDK-Dokumentation und der Forum-basierte Developer-Support auch weiterhin allen Entwicklern kostenfrei zur Verfügung. Mit dem Registered Developer Program gehen wir einen Schritt weiter und bieten zusätzlich regelmäßige SDK-Newsletter und -Webinare, Beta-Zugang sowie Zugang zu unserem SDK-Bugtracking an.

Alle Details zum Registered Developer Program und zur Anmeldung finden Sie auf developers.maxon.net.

Wir freuen uns auf einen noch besseren und engeren Austausch mit unserer 3rd-Party Entwicklerszene mit dem Ziel, Cinema 4D Anwendern die besten Werkzeuge zur Umsetzung ihrer Ideen an die Hand zu geben.

Previous slide
Next slide