Cinema 4D auf dem Us By Night 2018

Auf dem angesagten Festival berichten renommierte Artists über ihre Projekte und teilen ihr Cinema 4D Know-how. Darunter Experten von Territory, Greyscalegorilla und MAXON. 

Vom 22. bis 24. November wird Antwerpen erneut zum Treffpunkt tausender Artists aus der ganzen Welt. Schließlich bietet das Us By Night Festival ein inspirierendes, hochkarätiges Programm mit mehr als 70 Speakern und exzellente Networking-Möglichkeiten. Abseits des spannenden Vortragsprogramms lädt außerdem ein Night-Market mit Kunst- und Bücherständen, exotischem Street-Food, einer Retro-Spielhalle mit klassischen Arcade-Games und vielen weiteren Attraktionen dazu ein, die Nacht zum Tag zu machen.

Bei insgesamt sechs Vorträgen des Us By Night Programms steht Cinema 4D im Mittelpunkt: MAXON Evangelist Jonas Pilz zeigt am Donnerstag, wie man mit den Cinema 4D MoGraph-Tools beeindruckende Motion Graphics erstellt und warum dieses Toolset auch bei VFX und Visualisierungen extrem hilfreich ist. Am Freitag gibt er dem Publikum einen Einblick in die neue Cinema 4D Release 20 und zeigt, warum MoGraph Fields, OpenVDB-Modeling und das nodebasierte Materialsystem verschiedene Workflows revolutionieren werden.

Weitere Vorträge von David Sheldon Hicks (Territory Studio), Peter Eszenyi, Nikita Diakur und Chris Schmidt (Greyscalegorilla) zeigen Cinema 4D im Produktionseinsatz – nicht nur bei  Kino-Blockbustern wie Blade Runner 2049, Ghost in The Shell und Guardians of the Galaxy, sondern auch im Entstehungsprozess abgefahrener Kurzfilmprojekte wie „Fest“. 

Us By Night Website: https://www.usbynight.be/ 

 

Eindrücke vom Us By Night 2017