Forger

Die mobile Sculpting-App für Artists, von Artists entwickelt

Forger

Entwickelt von Artists für Artists

Forger bietet ein intuitives Multi-Touch-Interface und eine breite Palette an Werkzeugen. Damit lassen sich 3D-Modelle für Filme und Spiele erstellen, in 3D ausdrucken oder in AR Anwendungen sogar begehen. Egal, ob Du als Profi in der Filmproduktion, Spieleentwicklung oder Charakteranimation arbeitest oder Einsteiger bist, mit Forger erweckst Du Deine Ideen kreativ zum Leben.

    Forger

    Sei kreativ, egal wann und wo!

    Ob auf dem Weg zur Arbeit, auf der Couch oder beim Warten in der Schlange - mit Forger kannst Du überall sculpten. Nutze die Tastatur, den Apple Pencil oder einfach nur deine Finger. Forger ist Deine mobile Sculpting Workstation.

        Forger

        "App des Tages" im Apple App Store

        "Mit der beeindruckenden Auswahl an leistungsstarken Sculpting- und Texture-Painting-Funktionen in der App kannst Du Werkzeuge, Materialien und große Räume vergessen... Du brauchst nur Dein iPhone oder iPad, um Deine Ideen zu verwirklichen."

            Forger

            Referenz

            "Was ich am meisten an Forger liebe, ist die Mobilität. Ich kann mein iPad nehmen und einfach ein paar Minuten sculpten, ohne mich an den Computer setzen zu müssen. Die App hat alle Funktionen, die man braucht, um die richtigen Einstellungen vorzunehmen und bietet gleichzeitig einen einfachen Workflow für das Skizzieren in 3D unterwegs."

            Pascal Clement
            Head of Modeling - Framestore Montreal

                Forger

                Workflow

                • Import von OBJ und Alembic Dateien
                • Export von OBJ, STL, USD Dateien
                • Multi-Mesh-Unterstützung in Szenen
                • Unterstützung für externe Keyboards (Bluetooth oder verkabelt)
                • Unterstützt Drucksensitivität bei Apple Pencil
                • Undo/Redo History
                • Unterstützung von Hintergrundbild-Ebenen
                • Nutzeroberfläche für Rechts-und Linkshänder
                • Navigation mittels Drehteller und freie Rotation
                • Ansicht bewegt sich mit der Aktivität
                • Erstellung von Turntable-Videos
                • Bilduberechnung in verschiedenen Auflösungen, mit Alphakanal

                    Forger

                    Beleuchtung und Shading

                    • Unterstützung für bildbasierte (IBL) Latlong Beleuchtung (EXR/HDR)
                    • Unterstützung für PBR, Blinn und LitSphere Beleuchtung (PBR nutzt den Roughness Workflow)
                    • Geshadete, facettierte oder Wireframe-Viewportdarstellung
                    • Normale, dunklere, transparente oder versteckte Ansicht für nicht selektierte Bereiche

                        Forger

                        Sculpting Tools

                        • Pinsel: Standard, Clay, Smooth, Move, Pull, Flatten, Polish, Scrape, Planar, Inflate, Crease, Stamp, Mask.n mode.
                        • Bild als Pinselspitze (auch: Alphas und Stamps)
                        • Smooth stroke (auch: Lazy Mouse und Steady Stroke)
                        • Benutzerdefiinierte Falloff-Kurven
                        • Anpassbare Drucksensitivität (Größer, Stärke oder beides)
                        • Jitter für Pinselgröße, Stärke, Rotation, Position.
                        • Transformationswerkzeug (Verschieben, Drehen und Skalieren)
                        • Messschieber-Werkzeug
                        • Maskierung im Markierungsstil, direkt auf dem Display (Lasso, Rechteck, Quadrat, Ellipse und Kreis), mit Sichtbarkeitseinstellung
                        • Pinsel-Preset-System (ermöglicht das Speichern und Teilen von Presets zwischen Nutzern), nur für iPad

                            Forger

                            Sculpting Core

                            • Sculpting in verschiedenen Auflösungen über Catmull-Clark Mesh-Subdivisionen.
                            • Subdivision-Levels aus bereits unterteilten Meshes wiederherstellen.
                            • Volumenbasiertes, quaddominantes Remeshing
                            • Quaddominantes Remeshing mit automatischer Retopologisierung
                            • Sculpting-Ebenen
                            • Sculpting-Masken
                            • Vertex Colors
                            • Facettengruppierung
                            • Möglichkeit, Masken zu löschen, invertieren, verwischen, schärfen, erweitern und schrumpfen.
                            • Meshes kombinieren
                            • Meshes anhand von Angrenzung, Sichtbarkeit und Masken teilen.
                            • Maskenbesierte Extraktion dicker Meshes aus anderen Meshes.
                            • Schließen von Löchern in bestehenden Meshes möglich.
                            • Automatische UV-Erzeugung
                            • Symmetrisches Sculpting entlang der gewählten Achse.
                            • Tangentensymmetrisches Sculpting für posierte, topologisch symmetrische Netze.
                            • Symmetrie auf topologisch symmetrischen Meshes wieder herstellen.
                            • Meshes symmetrisch machen.
                            • Erzeugung/Nutzung von VDM-Stamps